Ein­woh­ner­be­fra­gung
Hinweis: Der von Ihnen verwendete Browser (Internet Explorer <=8) kann diese Website u.U. nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihrer aktuellen Browser-Version oder die Verwendung eines alternativen Browser.

Ein­woh­ner­be­fra­gung

Einwohnerbefragungen helfen Gemeinden, Städten, Kreisen oder Kantonen mögliche Problembereiche faktenbasiert zu identifizieren und fokussiert entsprechende Massnahmen einzuleiten. Mit regelmässigen Wiederholungen lässt sich die Wirkung überprüfen. Einwohnerbefragungen dienen als Entscheidungsgrundlage für die längerfristige Planungen, zur vertiefenden Analyse bei themen- oder aktualitätsbezogenen Sachfragen (z.B. Abfuhrwesen, Verkehr, …), zur Analyse besonderer Ereignisse (z.B. ein unerwarteter Ausgang einer Abstimmung) oder bei unerwünschten Entwicklungen (z.B. zuzugs-/wegzugsbedingter demografischer Wandel).
Dank langjähriger Erfahrung und methodenadäquaten Benchmarks bieten wir Ihnen optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche und kontextbezogene Realisierung.

Matthias Winzer
Forschungsgruppenleiter
+41 41 367 73 98