Hinweis: Der von Ihnen verwendete Browser (Internet Explorer <=8) kann diese Website u.U. nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihrer aktuellen Browser-Version oder die Verwendung eines alternativen Browser.

Interview mit dem LINK Experten Marco Schulz

Seit wann bist du bei der LINK?
Ich arbeite jetzt genau fünf Jahre hier.

Was ist genau deine Aufgabe?
Also grundsätzlich ist es so, dass ich vor allem schaue, wie wir bestimmte Projektreportings automatisiert erstellen können. Ich spreche mit Projektleitern und frage nach, was genau für das jeweilige Reporting relevant ist und lege fest wie wir es am idealsten für den Kunden aufbauen.

Was sind das für Projekte, für die du eingesetzt wirst?
Hauptsächlich sind das Projekte für Firmen, die beispielsweise viele Zweigniederlassungen haben. Das heisst, wir müssen viele einzelne Reports für diverse Zielgruppen erstellen. Gleichzeitig sollen diese Reports alle dieselbe Aufmachung und dieselbe inhaltliche Aufbereitung haben. Perfekt für Vergleiche und perfekt für automatisiertes Reporting.

Was sind die Herausforderungen bei deinem Job?
Die grösste Herausforderung ist, von Anfang an richtig abzuschätzen, ob es Sinn macht, ein Projekt zu automatisieren oder nicht. Dazu muss ich die Rahmenbedingungen des Projektes und die Bedürfnisse des Kunden kennen. Deshalb fragen wir immer genau nach.

Was macht am meisten Spass an dieser Arbeit?
Ein Beispiel: Eine neue Projektleiterin kam zu mir und sagte, „Marco, ich habe hier einen Datensatz mit 5’000 Interviews und wir wollen daraus 5’000 einzelne Reports erstellen. Kannst du das?“ Innerhalb einer Stunde habe ich die ersten zehn Testreports produziert, genauso wie sie es haben wollte. Innerhalb von 10 Stunden waren alle 5’000 Reports produziert. Mit einer solchen Effizienz zu arbeiten begeistert mich.

Wieso glaubst du, dass LINK Automatisierungen besonders gut kann?
Wir haben spezifisches Know-How aufgebaut und viele Jahre Erfahrungen gesammelt mit unterschiedlichsten Projekten in vielen Branchen. Das ist in der Schweiz einmalig.

Marco Schulz
Head of Reporting
+41 44 497 49 33