Hinweis: Der von Ihnen verwendete Browser (Internet Explorer <=8) kann diese Website u.U. nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihrer aktuellen Browser-Version oder die Verwendung eines alternativen Browser.

LINK SwissTrend online

Das LINK Institut nimmt Kundenbedürfnisse nicht nur in die Entwicklung von innovativen Lösungen auf, sondern lässt deren Wünsche zusätzlich in die konsequente Weiterentwicklung von langjährig etablierten Produkten einfliessen. Der LINK VisualBus, bei dem auf Basis des LINK Internet-Panels jede Woche 1`000 Bewohner in der Deutsch- und Westschweiz in einer online-repräsentativen Stichprobe befragt werden, wurde grundlegend optimiert und in den LINK SwissTrend online überführt. Zielsetzung war es, das Gesamttiming zu verkürzen ohne Kompromisse in der Qualität hinnehmen zu müssen. Um systematische Stichprobenverzerrungen durch verkürzte Feldlaufzeiten ausschliessen zu können, wurden umfangreiche methodische Tests und Vergleichsmessungen durchgeführt. Zusätzlich wurden die internen Prozesse so optimiert, sodass seit Beginn 2019 die LINK Online-Mehrthemenumfrage anstelle von 14 Tagen nunmehr nur noch 8 Tage (vom Fragebogen bis zur Lieferung der Ergebnisdaten) benötigt. Die Ergebnisdaten werden zukünftig standardmässig mit insgesamt 11 vordefinierten Zielgruppensplits in Tabellenform geliefert, zusätzlich pro Frage eine Visualisierung in Form von Charts. Durch das gestraffte Timing können nun innerhalb sehr kurzer Zeit repräsentative Aussagen aus der Schweizer Bevölkerung (aktiv, per CATI rekrutierte Onliner = 90 % der Bevölkerung 16-79 Jahre) gewonnen werden; repräsentativ darum, da die LINK als einziges Umfrageinstitut sein Panel aktiv und gezielt telefonisch rekrutiert unter Verwendung seiner CATI-Labore.
 

Dietmar Zentner
Head of Research Operations
+41 41 367 74 60