Forschende sind für ihre wissenschaftliche Forschungsprojekte auf zuverlässige Datengrundlagen aus Befragungen angewiesen. Die Auswahl und Ziehung der Stichprobe, die Wahl der geeigneten Befragungsmethode, der richtige Einsatz der Befragungsinstrumente und die korrekte Verarbeitung der gewonnenen Daten sind dabei für den Erfolg des Forschungsprojektes von grosser Bedeutung. Bereits bei der Eingabe von Forschungsanträgen kann die Darlegung des wissenschaftlichen Vorgehens in Zusammenarbeit mit einem professionellen Befragungsinstitut den Ausschlag für die Bewilligung der Forschungsgelder geben.

Wir unterstützen und beraten Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Konzeption, Planung und Durchführung repräsentativer Befragungen im Rahmen wissenschaftlicher Forschungsprojekte.

Unsere Kunden


Unsere Kunden


Kontaktieren Sie uns

Susanne Graf

Teamleiter Sozialforschung