Die Digitalisierung bietet die Chance, Marktforschungsprojekte in weniger als einem Drittel der ursprünglichen Zeit abzuwickeln, multivariate Methoden sowie online/mobile Qual-Forschung einzusetzen und gleichzeitig Kosten zu sparen. Unsere Lösung dafür sind Agile Research Partnerships, in denen wir projektübergreifend in Kollaboration mit unseren Kunden die Rolle der Marktforschung stärken.

Agile Research Partnerships basieren auf drei Säulen:

  1. Ein fest zugeordnetes Team (mind. 2 Personen) auf Seiten von LINK kümmert sich studienübergreifend um Ihre Projekte und kennt Ihre Anforderungen daher auf’s Genaueste – dieses Team übernimmt alle Projektschritte vom ersten Studien-Draft bis zur Ergebnisanalyse.
  2. Ein speziell für Sie rekrutiertes Online Panel wird auf Ihre Anforderungen hin vorgescreent (bspw. Kundentyp, Häufigkeit Produktkauf/ -nutzung, Demografie) und steht für Ad Hoc- und kontinuierliche Fragestellungen bereit.
  3. Über State of the Art-Softwarelösungen arbeitet Ihr Team online mit unserem Projektteam zusammen, kann jederzeit die Ergebnisse und Projekte einsehen, Analysen erstellen und Daten abrufen.

Durch die richtige Kombination aus Forscher, Software und Zielgruppenzugang erreichen Sie das nächste Insights-Level.


Auf Basis einer Ratecard werden die Konditionen für typische Projektumfänge festgelegt – das ermöglicht just-in-time Beauftragungen von zusätzlichen Projekten auf Zuruf. Wenn ein Projekt gestartet ist, können Sie auf den Software-Portalen jederzeit den Fortschritt bei Fragebogenentwicklung einsehen und kommentieren, während des Feldes die Entwicklung um Ergebnisdaten verfolgen und Insights ableiten. Ein übersichtliches Online-Reporting sowie exportierte Tabellen und Charts bei Bedarf stellen die Weichen, dass die Ergebnisdarstellung im eigenen Unternehmen auf positive Resonanz stossen.

“Zu langsam, zu langweilige Berichte, zu unflexibel, zu teuer” – diese und weitere Argumente gegen Marktforschung wird es nicht mehr geben, wenn Sie auf diese Lösung umgestiegen sind.

Kontaktieren Sie uns

Stefan Reiser

Geschäftsbereichsleiter Marketingforschung